Streiktag und Demonstration am 14.12. waren ein großer Erfolg

15.12.2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Der Warnstreiktag gestern, Do. 14.12., an der Uniklinik Freiburg war überwältigend und ein großer Erfolg. Es war so klasse zu sehen, wie viele Beschäftigte mitgemacht haben, geholfen haben, kreative Ideen hatten, eigene Initiative entwickelt haben, Mut hatten. Und so viele Berufsgruppen haben mitgemacht: Pflege, Stationen, OP, Anästhesie, Röntgen, Therapie und Diagnostik, Servicebereiche, Blutspende, Verwaltung, Gärtnerei, … – wir waren viele und die Beschäftigten der Uniklinik standen berufsgruppenübergreifend zusammen. Und so viele Azubis haben unterstützt und dann bei der Demo mitgemacht.

Und es war wunderbar, wieviel Solidarität wir erfahren haben: Kolleginnen und Kollegen aus anderen Betrieben und Gewerkschaften, Ärztinnen und Ärzte, Parteien, Kolleginnen und Kollegen aus anderen Krankenhäusern bis hinauf nach Hamburg und das Bündnis für mehr Personal in den Krankenhäusern in Südbaden und viele mehr.

Die Beschäftigten der Uniklinik haben gestern gezeigt: Wir können flächendeckend streiken. Ihr habt gezeigt, dass Ihr es wirklich ernst meint.

Und wenn es sein muss: Wir können nachlegen und die Streiks ausweiten. Viele Streikwillige mussten Notdienst machen.

Viele Kolleginnen und Kollegen konnten wir neu für ver.di gewinnen. Sie sind jetzt dabei für unsere gemeinsame Sache. Das macht uns stärker.
Und natürlich: Wir wollen noch mehr werden. Bitte helft dazu alle mit.

Was wir dringend brauchen, ist ein Tarifvertrag mit Mindestbesetzungen und Konsequenzen, falls diese Mindestbesetzungen nicht eingehalten werden. Dafür habt Ihr gestern ein großartiges Signal gesetzt. Am Montag, den 18. Dezember sind dazu die nächsten Tarifverhandlungen in Stuttgart. Wir hoffen, dass die Arbeitgeber verstanden haben und nun ernsthaft über Mindestbesetzungen verhandeln werden.

Beim Teamdelegierten-Treffen am Mi, 20.12.2017 um 16.15h werden wir über die Verhandlungen berichten. Jede/r Interessierte ist sehr willkommen!

Mehr von uns ist besser für alle!

Die Solidaritätserklärungen

Anklicken und lesen, wir stehen NICHT allein:

Darüber hinaus sind weitere Soli-Erklärungen eingegangen von:

Eindrücke vom Streiktag findet Ihr hier >>

Herzliche Grüße,
Ingo Busch